MVBB Newsletter
Unterstützt durch
Logo NSEW
Hier geht es zum Newsletter MVBB!

Tagung des Blasmusikparlamentes

Delegiertenversammlung des Musikverbandes beider Basel in Füllinsdorf

Immer am letzten Samstag im Oktober tagen die Delegierten des Musikverbandes beider Basel. Gastgeber war diesmal die BB MG Füllinsdorf. Die Lücken im Vorstand konnten nur teilweise geschlossen werden. Jahresrechnung und Budget im Minus.

Die BB MG Füllinsdorf eröffnete die Versammlung mit dem Marsch „Casaulta“ von Oscar Tschuor. Präsident Peter Jeger (STM Laufen) konnte in seiner Begrüssung viele Gäste willkommen heissen, die musikalischen mit Bernhard Lippuner (SBV) und den beiden Ehrenpräsidenten Bruno Thommen und Hans Schaad an der Spitze. Die Politik war mit Landratspräsidentin Marianne Hollinger, Regierungspräsident Urs Wüthrich und Ständerat Claude Janiak vertreten. Die Gemeinde war durch Richard Hofer vertreten, er ist gleichzeitig Veteranenpräsident und auf der Bühne als Bläser. Er stellte seine Wohngemeinde am Sonnenhang im Ergolztal vor und offerierte allen ein Cafe avéc.

Peter Jeger ruft dazu auf, die Kurse und Workshops, welche von der Musikkommission angeboten werden, besser zu besuchen. Für die Versammlung liessen sich neun Vereine entschuldigen. Anwesend waren 97 Delegierte und insgesamt 24 Stimmberechtigte von Vorstand, Ehrenmitgliedern und Veteranenvereinigung.

Stillschweigende Genehmigungen

Das Protokoll, die Berichte des Vorstandes und der Muko sowie die Jahresrechnung wurden –trotz einem grösseren Defizit- stillschweigend genehmigt. Das gilt auch für das Budget, das ebenfalls ein Minus aufzeigt. Wieder musste von einer grossen Anzahl Verstorbener Abschied genommen werden.

Landratspräsidentin Hollinger dankt in ihren Grussworten für die grosse Freizeitarbeit zum Wohle der Jugend und im sozialen Bereich. Deshalb ist das Bierli nach den Proben wichtig. Aus dem Vorstand und der Muko gab es gleich mehrere Rücktritte. Leider konnten diese Posten noch nicht geschlossen werden, so heisst es „Freiwillige vor“ für die Ressorts „Medien“ und „Webmaster“. Als neuer Sekretär konnte dafür Armin Kamber (MV Waldenburg) nach längerer Vakanz gewählt werden. Neuer Revisor wird Peter Mory (MV Waldenburg).

Neuer Verein ist entstanden

Peter Hässler vom alemannischen Musikbund überbrachte dessen Grüsse und er rief die hiesigen Vereine zu vermehrten grenzüberschreitenden Kontakten auf. Die Musikvereine Bretzwil und Lauwil wurden entlassen, dafür konnte die Neugründung „Musikgemeinschaft Bretzwil – Lauwil in den Verband aufgenommen werden. Dem neuen Verein wurde sogleich die Organisation der Tagung 2014 übertragen. Bernhard Lippuner überbrachte die Grüsse des SBV und referierte über das Neueste aus dem Verband. Lukas Abt und Manfred Cueni orientierten über die Angebote der Muko und die Neugestaltung der Lager für Jugendliche. Es haben sich rund 40 Personen für Dirigenten- und Registerleiterkurse angemeldet, jedoch zu wenige für Bläserkurse. In rekordverdächtiger Zeit konnte der Präsident nach der Entgegennahme einiger Anregungen um 16.30 Uhr die Versammlung schliessen.

Text und Bilder: Ueli Oberli

DV-2013-006
Der ehemalige Präsident Christian Wernli mit Vizepräsident Marcel Blatter (rechts)

DV-2013-009
Der Vorstand mit Armin Kamber, Marcel Blatter, Präsident Peter Jeger, Brigitta Koller und Peter Börlin (von links)

DV-2013-026

Präsident Peter Jeger, der neue Sekretär Armin Kamber und Vize Marcel Blatter (von links)

MVBB Login
Unsere Sponsoren